Aufgabe 2

Aufgabe 2: Rückwärtsfahren in eine Parklücke zwischen hintereinander stehenden Fahrzeugen

Wir suchen uns eine Parklücke (Bild A),
an der Parklücke vorbeifahren.


Nachfolgenden Verkehr beobachten.


Bremse antippen.


Wir halten im Seitenabstand von 50 cm
neben dem Wagen an (Bild B),
hinter dem wir einparken wollen.


Rückwärtsgang einlegen.





Verkehr beobachten vorne, hinten
und seitlich.


Mit schleifender Kupplung
zurückfahren.



Wenn wir das Ende des Fahrzeugs
neben uns cirka in der Mitte des
rechten hinteren Seitenfensters
sehen (Foto und Bild C).


Blick nach vorne und zur Seite.



Wir warten, - wenn sich kein
Fahrzeug nähert scharf nach rechts
einschlagen (Bild D).


Langsam rückwärts fahren.


Wir lenken bis zum Anschlag nach
rechts dabei immer wieder nach vorne
schauen.



Rückwärts fahren, bis die Bordsteinkante im linken Eck des Heckfensters erscheint (Foto und Bild E).

Dann bis zum Anschlag nach links
lenken (Bild F).

Rechten vorderen Kotflügel beachten!


Fahrzeug langsam in die Parklücke
rollen lassen (Bild G).



Links einparken

Nachfolgenden Verkehr in beiden Spiegeln
beobachten.


Wenn niemand neben uns fährt oder
überholen will, Blinker links.

Bis auf 50 cm neben den Wagen
heranfahren, hinter dem wir parken wollen
auf gleicher Höhe anhalten.


Rückwärtsgang einlegen.


Nachfolgenden Verkehr beobachten.


Mit schleifender Kupplung zurückfahren.


Wenn das Ende des Fahrzeugs am Türholm
verschwindet, nach vorne und nach rechts
schauen (Bild A)

Lenkrad voll nach links drehen.


Wir fahren langsam weiter zurück, bis wir die
Bordsteinkante kurz vor der rechten
hinteren Fensterecke sehen (Bild B).


Schnell nach rechts lenken.


Linken vorderen Kotflügel beobachten.


Fahrzeug in die Parklücke rollen lassen


<< Zurück zur Aufgabe 1 Zur Übersicht Weiter zu Aufgabe 2 >>


Quelle: Bild und Text Ausbildungspass Barmenia Versicherung